Praxisfragen / Abgabe / Übernahme

Neue Sicherheitslücken in Windows XP werden nicht mehr geschlossen

Das Betriebssystem Windows XP wird durch Microsoft seit dem 8. April 2014 nicht mehr unterstützt. Daher erfolgt seitdem auch keine Lieferung mehr insbesondere von Sicherheitsupdates. Dies bedeutet, dass neue Sicherheitslücken in Windows XP nicht mehr geschlossen werden.

Die HÄVG RZ GmbH ist grundsätzlich wegen Datenschutzbestimmungen verpflichtet, die Sicherheit der Daten ab „Übergabe“ an das HÄVG-Prüfmodul (HPM) zu gewährleisten, dies ist allerdings mangels Support des Betriebssystems nicht mehr möglich. Die HÄVG RZ GmbH weist daher darauf hin, dass nunmehr ab Version Q2-2015 (1. April 2015) keine Unterstützung von XP, d.h. keine Kompatibilitätstests für XP durch das HÄVG RZ mehr durchgeführt werden. Zur weitergehenden Information nutzen Sie bitte die Präsentation "Nutzung von Windows XP ist riskant".

neue Sicherheitslücken in Windows XP werden nicht mehr geschlossen
Nutzung von Windows XP riskant.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.2 KB