Weiterbildung Allgemeinmedizin

Ermächtigung zur Weiterbildung

Voraussetzung für die Anerkenung einer Weiterbildungsermächtigung ist

  • das Führen der Facharztbezeichnung  Allgemeinmedizin
  • eine mehrjährige Berufsausübung
  • eine geeignete Praxisausstattung
  • ein geeignetes Tätigkeitsspektrum des Arztes

Die Weiterbildungsermächtigung muss vor Beginn der Weiterbildung beantragt werden.

Weitere Information finden Sie bei der Ärztekammer Niedersachsen
https://www.aekn.de/weiterbildung/ermaechtigung-zur-weiterbildung/

Ihr Ansprechpartner bei der ÄKN

Ralf Rieder, Tel. 0511 - 380 2248   Mail: ralf.rieder@aekn.de 

Weiterbildung Allgemeinmedizin

Die Weiterbildung zum Arzt/ zur Ärztin für Allgemeinmedizin wird in Niedersachsen durch die Weiterbildungsordnung der Ärztekammer (ÄKN) geregelt .

Die Bezalung im Krankenhaus erfolgt i.d.R. nach gültigem Tarifvertrag; in Praxen wird analog zu den einschlägigen Tarifverträgen die Vergütung frei verhandelt.

Es existieren einige Förderprogramme, indenen jeweils eine angemessene Vergütung vorausgesetzt wird.

Die Weiterbildungszeit beträgt  60 Monate, davon

  • 36 Monate in der stationären Basisweiterbildung im Gebiet der "Inneren Medizin"; davon können bis zu 18 Monate auch im ambulanten Bereich angerechnet werden
  • 24 Monate Weiterbildung in der ambulanten häuslichen Versorgung; davon können bis zu 6 Monate in "Chirugie" angerechnet werden
  •  80 Stunden Kurs-Weiterbildung gemäß § 5 Abs. 9 in Psychosomatische Grundversorgung

Die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin schließt mit einer Prüfung vor der ÄKN ab.

Neues Angebot für junge Ärzte - Das Konzept am Klinikum soll mehr junge Ärzte als Allgemeinmediziner gewinnen
Artikel in der Braunschweiger Zeitung vom 11. August 2015
2015_08_11 Artikel BZ -Neues Angebot für
Adobe Acrobat Dokument 258.8 KB
Stiftung Perspektive Landarzt baut PJ-Studierendenförderung in Landarztpraxen aus
2016_01_27_Stiftung_Perspektive_Hausarzt
Adobe Acrobat Dokument 386.2 KB
Rundschreiben der KBV
Die Förderung der Weiterbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin wird zum 01.01.10 auf mindestens 3500 € angehoben. Zusammen mit der Zahlung der Praxis wird damit das Niveau der Klinikgehälter erreicht.
Weitere Informationen finden Sie in dem Rundschreiben der KBV
FoerderungWeiterbildung2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 322.2 KB

bei  Fragen oder Problemen zur Weiterbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. E. Kellner  Tel. 0531 - 87 57 65