Verbandsstruktur

Der Hausärzteverband Braunschweig ist mit weiteren 16 Landesverbänden zu dem Bundesverband des Deutschen Hausärzteverbandes zusammengeschlossen.

Warum gibt es zwei niedersächsische Hausarztverbände? In Braunschweig wurde vor mehr als 60 Jahren der erste Hausärzteverband gegründet. Diese „Gründungszelle“ besteht weiterhin, wobei die Hausärzteverbände Niedersachsen und Braunschwieg sehr eng zusammenarbeiten.Wir vertreten gemeinsam die Interessen der Hausärzte regional gegenüber Ärztekammern, Kassenärztlichen Vereinigungen, Krankenkassen und Landesministerien.

 

 

Der Landesverband Braunschweig gliedert sich in 8 Kreisverbände,

die den politischen Kreisen entsprechen. Die Organe des Landesverbandes sind der Vorstand und die Delegiertenversammlung; sie setzt sich aus den gewählten Obleuten und Delegierten der Kreisverbände

zusammen.

Die Delegierten werden jeweils für 4 Jahre gewählt. Auf je angefangene 50 Mitglieder eines Kreisverbandes entfällt ein Delegierter. Die letzte Wahl hat Anfang 2018 stattgefunden.

 

Satzung in der Fassung der Beschlüsse der Delegiertenversammlung vom 8.10.2014 in Braunschweig
Satzung in der Fassung der Beschlüsse de
Adobe Acrobat Dokument 206.0 KB